Arbeiten in St. Elisabeth

Unser Pflegekonzept - Ihre Aufgaben

Die Betreuung unserer Bewohner*innen erfolgt als ganzheitlich aktivierend-therapeutische Pflege, angelehnt an das Modell „Aktivitäten und existenzielle Erfahrungen des täglichen Lebens (AEDL)“ nach Monika Krohwinkel. Durch die aktivierend-therapeutische Pflege, der Hilfe zur Selbsthilfe, wollen wir unseren Bewohner*innen das Wiedererlangen und Erhalten von Alltagskompetenzen ermöglichen. Wichtig ist uns die Einbeziehung der Angehörigen, um dieses Ziel erreichen zu können.

Um dies umsetzen zu können, suchen wir engagierte Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegeassistenz, Heimhilfe und Physiotherapie. Wir erwarten eine professionelle Umsetzung unseres Pflegkonzepts und die Mitwirkung an der Weiterentwicklung einer bedürfnisorientierten und aktivierenden Gesundheits- und Krankenpflege sowie eine eigenverantwortliche Durchführung der ihnen anvertrauten Tätigkeiten.

Ihre persönliche Weiterbildung liegt uns am Herzen und wird von uns gefördert. Selbständiges und lösungsorientiertes Arbeiten im Rahmen der Berufspflicht ist für uns selbstverständlich.

Unser Angebot - Ihre Chance

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in einem neu gestalteten und modernen Haus und freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die neue Übergangspflege aufzubauen. Durch die maximale Aufenthaltsdauer unserer Bewohner*innen von 92 Tagen ist die Pflege im Bereich zwischen Akut- und Langzeitpflege angesiedelt.

In einem familiären Team wollen wir gemeinsam unsere künftigen Bewohner*innen bestmöglich unterstützen. Im Rahmen der Bezugspflege werden unsere Bewohner*innen in drei kleinen Pflegegruppen betreut, sodass trotz kürzerer Aufenthaltsdauer zwischen Personal und Bewohner*innen eine enge Beziehung aufgebaut werden kann.

Für unsere spezielle Leistung Übergangspflege können wir die Aufgaben auf mehr Schultern verteilen, eine freie Dienstplangestaltung ist für uns selbstverständlich.

Uns ist wichtig, dass Sie sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Wir stellen daher nicht nur moderne technische Hilfsmittel für schwere körperliche Tätigkeiten zur Verfügung, wir wollen Sie auch mit einem kostengünstigen Mittagessen, Kaffee und Tee, sowie einem täglich frischen Obstkorb verwöhnen.

An unserem Standort befinden sich zudem auch das Franziskus Spital und die Langzeitpflegeeinrichtung Malteser Ordenshaus. Wir freuen uns über einen regen Austausch, gegenseitige Unterstützung und ein Miteinander im Haus. Die Café Lounge Elisabeth mit ihrem Gastgarten steht auch unseren Mitarbeiter*innen zur Verfügung.

Unser Standort ist zentral gelegen. So befinden sich der Bahnhof Wien-Mitte und auch eine (kostenpflichtige) Tiefgarage nur wenige Schritte vom Eingang entfernt. Rund um unser Haus finden sie zudem zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Unser Team

 

Jürgen Vogel, BA MSc

Geschäftsführung

T: +43 664 8828 1543

M: juergen.vogel(at)die-elisabethinen.at​​​​​​​


 

Mag. Dr. Harald Reisner, MAS

Haus- und Pflegedienstleitung

T: +43 664 8828 1460

M: harald.reisner(at)elisabeth-pflege.at​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​


 

Dr. med. univ. Stefan Michael Spannbauer

Medizinische Leitung


 

Hier könnte Ihr Name stehen.

Wohnbereichsleitung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!​​​​​​​


 

Petra Wichmann

Team- und Verwaltungsassistentin

T: +43 1 710 9595 - 12

M: petra.wichmann(at)elisabeth-pflege.at​​​​​​​


 

Hirushi WARAKAPOLA

Team- und Verwaltungsassistentin

T: +43 1 710 9595 - 20

M: hirushi.warakapola(at)elisabeth-pflege.at​​​​​​​


Physiotherapie-Team

 

Mag.a Brigitte Seebacher

Physiotherapeutin


 

Emilio Komaretho, BSc.

Physiotherapeut


St. Elisabeth-Pflegeteam

 

Vesna Muster

Pflegeassistentin


 

Eva Nemes-Szabo

DGKP


 

Maria Graf

DGKP


 

Rafael Szepesi

Pflegeassistent


 

Anna Belohoubkova

DGKP


 

Isabella-Eva Krol

Heimhelferin


 

Mirjana Spasojevic

Heimhelferin


Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier​​​​​​​!